Projekte

Frankfurter Buchmesse 2015

Die Welt gehört denen, die neu denken

„Die Welt gehört denen, die neu denken“ – mit diesem Claim startete DIE WELT im September 2012 ihre Kampagne, die das integrierte Informationsangebot ab jetzt unter einem einheitlichen Markentitel vereint. Der Auftritt offeriert das gesamte Medienangebot von der klassischen Tageszeitung, über Online Angebote bis hin zu Apps für Kindle, iPhone und iPad.

Der 32 qm Stand ist modular konzipiert. Ein DJ sowie ein Künstler sind Protagonisten eines stetig wechselnden Live-Programms. Großflächige Elemente des Standes nutzt der Künstler als Leinwand. Vor den Augen des Publikums entstehen Grafiken, die die Motive der Print-Kampagne und aktuelle Geschehnisse in der Welt aufgreifen und widerspiegeln.

Bauweise und Konzeption folgen einer offenen Studioatmosphäre, die zum Bleiben und Stöbern einlädt. Autoren-Lesungen runden das Angebot ab. Der Besucher kann das komplette Medienangebot der WELT kennenlernen. Damit setzt der Stand inhaltlich und formal die Idee der Kampagne nachhaltig fort.