Projekte

Ein neues Kleid für Ihre Marke

digital_brandspaces sind das neue Angebot für unsere Kunden und solche, die es werden wollen. Von diesen digitalen Markenräumen profitieren unsere Kunden und deren Kunden auf vielfältige Weise. In den digital_brandspaces führen wir Themen, Produktneuheiten und Veranstaltungen zusammen – und zwar individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Die digital_brandspaces passen dadurch wie ein maßgeschneidertes Kleidungsstück.

Während des zweiten Lockdowns ist die Idee entstanden, die bestehenden unterschiedlichen Marketing-Tools eines Unternehmens zu einer Einheit, also zu einer wirklichen Einheit, zusammenzuführen. Messe, digitale Plattformen und Webseiten: alles gehört zusammen und sollte eng miteinander vernetzt sein. Das ist nutzerfreundlich und serviceorientiert.

In unserem Showroom zeigen wir, wie das funktioniert. Dort finden Besucher alles, was sie brauchen: von Informationen zu Messen über kompetente Ansprechpartner in unserem Hause bis hin zu Tipps für interessante Webinare mit wissenswerten Inhalten. Von Produktinformationen und Fakten bis hin zu wichtigem erfahrungsgetragenem Messe-Know-how. Auch eine Chatfunktion kann integriert werden. Und das Beste: Alles ist jederzeit abrufbar. Dazu übersichtlich aufbereitet und immer auf dem neuesten Stand. Damit entsteht ein digitaler Markenraum mit Mehrwert, der Präsenzmessen optimal ergänzt und zum virtuellen Austausch einlädt.

Warum wir das machen? Nun, Marken sind wie Menschen. Sie besitzen Persönlichkeit und Charakter, vermitteln Werte. Marken erzählen Geschichten und haben Geschichte. Und genau wie Menschen drücken sie sich ganz individuell aus. Menschen kommunizieren mit ihrer Umwelt zum Beispiel über Kleidung, Frisur, Gestik und Mimik. Marken tun dies mit Logos, Farben, Slogans und Markenräumen. Mit Markenkommunikations-Tools Weise erreichen Unternehmen ihre immer anspruchsvoller werdenden Kunden und binden diese möglichst langfristig an ihre Marke. Durch die Entwicklung innovativer, markengebundener Räume und Erlebnisse, wie wir sie mit den brand_spaces anbieten, sichern Marken ihre Relevanz auf neue Weise. Das Prinzip des Markenraums, ganz gleich ob analog oder digital, ist für sich genommen zwar kein neues Konzept. Was den Ansatz der digital_brandspaces jedoch überaus interessant und zeitgemäß macht, ist die gelungene Verknüpfung der unterschiedlichen Kommunikationswege und die enorme Bandbreite aktueller, einzigartiger Anwendungen. Kurz gesagt: Mit digital_brandspaces bekommt Ihre Marke ein neues Kleid auf den Leib geschneidert.

Damit Sie nicht nur über unser neues Projekt lesen, sondern auch selbst sehen und ausprobieren können, wie es funktioniert, hier zwei sehr unterschiedliche, aber gleichermaßen gelungene Beispiele. Während unser eigener Showroom sich ein wenig verspielt präsentiert und dabei die Möglichkeiten eines digitalen Markenraums auslotet, ist der CCIT-Showroom von Pfeiffer-Vacuum ganz auf die individuellen Bedürfnisse des Maschinenbaukonzerns abgestimmt. Der virtuelle Messestand bietet einen Einblick in das einzigartige Portfolio des börsennotierten Unternehmens.

digital-brandspaces imb troschke

digital_brandspace Pfeiffer Vacuum