Messe. Marke. Menschen.

Wir legen Wert auf Effizienz, diszipliniertes Arbeiten und freuen uns über einen glücklichen Kunden am Tag der Standübergabe. Denn eine Zusammenarbeit besteht für uns nicht nur aus nüchternen und rein geschäftlichen Besprechungen. Zwischen Partnern wie Kollegen muss die Chemie stimmen, damit eine offene, tragfähige Beziehung entsteht und alle wissen, dass sie sich aufeinander verlassen können.

Der Zukunft zugewandt – der Tradition verpflichtet

In einer Welt des Wandels bringen technologische Veränderungen neue Herausforderungen für Ihre Markenkommunikation. In diesem komplexen Markt bauen wir unsere Nische beständig aus. Professionell. Kundenorientiert. Wir bieten strategisches Knowhow und nutzen Design Thinking. Unser Anspruch: unverbrauchte Lösungen für Ihre Bedürfnisse. Trotz aller Veränderungen pflegen wir Beständigkeit. Qualität, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind uns wichtige Attribute im Umgang miteinander.

84 Jahre Messe

Ideen, Erkenntnisse und Trends kommen und gehen. Am besten lässt sich der Zeitgeist der vergangenen Jahrzehnte veranschaulichen, wenn man die Marken und Messestände betrachtet, die wir betreut haben. Bis heute formt dieser ständige Fluss unsere Marke und uns.

1950

Wo alles anfing. Mitten in Frankfurt, in der Gutleutstraße, befand sich unsere erste Schreinerei. Gegründet von Herrmann Troschke im Jahr 1934. Als es dort zu eng wurde, sind wir 1970 nach Mörfelden-Walldorf umgezogen.

1968

Everybody goes to Frankfurt because everybody goes to Frankfurt. Seitdem die Frankfurter Buchmesse 1951 auf das Gelände der Messe Frankfurt umquartiert wurde, begleiten wir das Unternehmen als Partner und Dienstleister. Die fünf Messetage im Jahr sind nach wie vor ein Marktplatz der Kulturen und ein Treffen der Branche aus aller Welt.

1974

Weggefährten. Hans-Jörg Kellermann war ein Unikum. Es gelang ihm, jeden zum Lachen zu bringen und zu jeder auftretenden Schwierigkeit eine praktikable Lösung zu finden. Er war Vorbild, Impulsgeber – und einzigartig. Ein Wegbegleiter, der bis heute seine Spuren hinterlassen hat, leider aber viel zu früh verstorben ist.

1981

Technik-Trends. Auf den damaligen Funkausstellungen wurden vornehmlich deutsche – äußerst innovative – Hightech-Produkte vorgestellt. Stereoanlagen waren in den 80ern ein Statussymbol. Die Marke HECO steht für große und jahrzehntelange Tradition im deutschen Lautsprecherbau.

1984

64 KB Arbeitsspeicher. Der Commodore 64 war der meistverkaufte Heimcomputer weltweit und sowohl als Spielcomputer als auch zur Softwareentwicklung äußerst populär. Wir haben die Einführung des C64 auf Messen begleitet.

1986

Boden unter den Füßen. Die verschiedenen Anwendungsbereiche von Forbo Flooring stellen ganz unterschiedliche Anforderungen an einen Bodenbelag. Die Darstellung dieser Bereiche am Messestand war extrem aufwändig. Seit den 80er Jahren ist die Heimtextil in Frankfurt eine der bedeutendsten Fachmessen für Wohn- und Objekttextilien.

1993

Unterhaltungselektronik und Haushaltselektrik. Hochentwickelte E-Mail-fähige Bildtelefone wurden neben TV-Satellitentechnik seit 1986 von Amstrad vertrieben, bevor 2007 der britische Pay-TV Anbieter BSkyB (British Sky Broadcasting Group), Amstrad übernahm. Viele Jahre haben wir die Messestände auf der CeBit in Hannover gestaltet und realisiert.

2004

Gesundheit. MENARINI Diagnostics – Pharmaunternehmen mit Hauptsitz im italienischen Florenz – war einer der ersten internationalen Konzerne , den wir im Bereich Diagnostik und Arzneimitteltherapie betreut haben. Mit allen Messeauftritten und europaweit.

2007

Meilenstein. Neben den Messeständen der DZ Bank realisieren wir nun auch deren jährlich stattfindende Hauptversammlung und entwickeln das Bühnenbild. Unsere langjährige Expertise im Messemanagement zahlt sich hier aus.

2008

Geschichten erzählen. Exide Technologies verfügt mit seiner weltweiten Präsenz über Produkte und Dienstleistungen, die die weltweiten Energiespeicheranforderungen des Automobil- und Industriesektors erfüllen. Diese Entwicklungsfähigkeit  wurde zur CeMat in Hannover erstmals durch storytelling in die Messearchitektur und deren Konzeption eingebracht. So wurde aus einem Messeauftritt ein Brückenschlag zur Zukunft.

2010

Weltweit. Corporate Identity ist gefordert. Das Marketing von Pfeiffer Vacuum setzt konsequent ein von uns entwickeltes, weltweites Messekonzept um. Neben Partnern in den USA und China etablieren wir auch Partner für Messeauftritte in Moskau, Korea und Taiwan.

2017

Bonjour Paris. Die Welt der Mode boomt. Die Messe Frankfurt France widmet dem Trendstoff Denim auf der Texworld Paris einen eigenen Bereich. Für die Messestände wurden 2017 ein innovatives Design und neue Farben verwendet. Die Designer des neuen Areals sind 2G2L aus Paris. Wir haben das Konzept im Auftrag von Messe Frankfurt Fairconstruction weiterentwickelt und die Stände aufgebaut.

2019

Stolz. Während der Buchmesse war die Frankfurter Festhalle zum ersten Mal Veranstaltungsort für das „Literary Agents & Scouts Centre“. Wo sonst hochkarätige Künstler auftreten, trafen sich hier Vertreter aus aller Welt zu produktiven Gesprächen. Für unser ganzes Team war das ein besonderer Moment, in dieser imposanten Kulisse die Infrastruktur für das Arbeitszentrum zu schaffen.

2025

Zukunft. Unternehmen müssen ihr emotionales Kapital aktivieren, um zukunftsfähig zu sein. Ohne die damit verbundene gute zwischenmenschliche Interaktion können ganze Projekte scheitern. Mit emotionaler Kompetenz lassen sich Botschaften an den entsprechenden Touchpoints platzieren und bleiben nachhaltig in Erinnerung.